Fachärztin für Kinderheilkunde
und Jugendmedizin
Homöopathie

Neben den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Schulmedizin, die ich nutze, besteht ein weiterer Behandlungsschwerpunkt meiner täglichen kinder- und jugendärztlichen Betreuung in der Anwendung homöopathischer Arzneien (klassische Einzelmittel-Homöopathie nach Hahnemann). Besonders im Kindes- und Jugendalter können sie wirksame Helfer sein, lassen sich doch viele akute Erkrankungen und auch chronische Leiden durch Regulation und Stärkung der körpereigenen Selbstheilungskräfte positiv beeinflussen.

Gerade der junge Organismus reagiert sehr sensibel auf Umwelteinflüsse. Hieraus ergibt sich einerseits eine unter Umständen erhöhte Anfälligkeit für Infekte, Allergien etc., aber zum anderen auch die Möglichkeit, im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie sanft Einfluß zu nehmen und Hilfestellungen anzubieten.

Kinder können sehr gut auf eine Behandlung ansprechen, die – aufbauend auf einer gründlichen und genauen Diagnostik – die Selbstheilungskräfte mit natürlichen Mitteln aktiviert und unterstützt. Insbesondere gilt dies für die Behandlung von wiederkehrenden gesundheitlichen Problemen, so auch Erkrankungen des allergischen Formenkreises wie z.B. Heuschnupfen und Neurodermitis. Neben der ganzheitlichen und auch naturheilkundlichen Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten berate und helfe ich Ihnen auch bei Fragen einer gesunden und ausgewogenen Förderung Ihres Kindes.

Die individuelle Beratung, Diagnostik und Therapie der kleinen Patienten steht im Mittelpunkt.